/**/

In Beziehung leben

Es ist lebenswichtig, in den Beziehungen zum anderen viel Raum für Wandel zu lassen. Zu solchen Änderungen kommt es in Übergangsphasen, in denen die Liebe tatsächlich reifen und sich ausweiten kann. Dann ist man in der Lage, den anderen wirklich zu erkennen – ihn zu sehen, wie er ist, mit seinen Fehlern und Schwächen, ein menschliches Wesen wie man selbst. Erst in diesem Stadium ist man so weit, dass man sich ehrlich für den andern entscheiden kann – ein wahrer Akt der Liebe.“ (Dalai Lama)

Buchempfehlungen

 

  • Jellouschek, Hans: "Was die Liebe braucht - Antworten auf die wichtigsten Beziehungsfragen" ; Freiburg
  • Jellouschek, Hans: „Wie Partnerschaft gelingt – Spielregeln der Liebe“, Freiburg 2009
  • Jellouschek, Hans: „ Warum hast du mir das angetan –Untreue als Chance“ , München 2003
  • Johnson, Susan M.:" Halt mich fest - sieben Gespräche zu einem von Liebe erfüllten Leben - Emotionsfokussierte Therapie in der Praxis",Paderborn 2011
  • Kumbier, Dagmar: „Sie sagt, er sagt – Kommunikationspsychologie für Partnerschaft, Familie und Beruf“, Hamburg 2006
  • Lehmann, Regula "Der Ehe-Aufsteller -77 Gedanken und Zitate für ein Leben zu zweit"
  • Mason, Paul; Kreger, Randi: "Schluss mit dem Eiertanz - für Angehörige von Menschen mit Borderline", Bonn 7.Auflage 2012
  • Preuschoff, Gisela:  "Kleine Augenblicke der Liebe - Vom achtsamen Umgang in der Familie"
  • Retzer, Arnold " Lob der Vernunftehe - eine Streitschrift für mehr Realismus in der Liebe"
  • Schellenbaum, Peter: "Das Nein in der Liebe -Abgrenzung und Hingabe in der erotischen Beziehung", München 2011, 23. Auflage
  • Thiel, Christian: "Streit ist auch keine Lösung -wie sie in ihrer Partnerschaft das bekommen, was Sie wirklich wollen",  Hannover 2013

 

Die Macht der Liebe
Die Macht der Liebe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.6 KB
Beziehungspflege
10 Gebote der Beziehungspflege.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.9 KB
Gezeiten der Liebe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.8 KB